DDRMotorroller.de

Ludwigsfelde

... Motorroller aus der DDR ...

22.-24.09.2017, Roller übers Land in Ludwigsfelde

Auch unsere guten alten Roller verspüren sowas wie Heimatgefühl. Und nur alle 2 Jahre mal an die Geburtsstätte zu fahren ist ihnen etwas zu wenig. So machten sich dann im September 7 Berliner Roller, 1 Troll in Begleitung einer 175er MZ auf nach Ludwigsfelde. Eine Prima Herberge hatten wir im Ortsteil Ahrensdorf im Anglerheim gefunden und die insgesamt 13 Leute richteten hier für ein Wochenende ein. Freitagabend in gemütlicher Runde bei Mutzbraten und Lagerfeuer und Samstag dann eine schöne Ausfahrt. Abfahrt so gegen 09:45 Uhr. Die Truppe machte sich auf in den Spreewald. Viele schöne Kilometer auf schönen Straßen und Alleen landeten wir in Schlepzig. Hier gibt es die Spreewaldbrauerei mit Brauhaus und guter Gastronomie. Unser Mittagessen war hier bestellt und wir ließen es uns schmecken. Den Rückzug dann auf etwas anderer Strecke. Hier lag dann aber das Eiscafe in Kerzendorf auf dem Weg. Das Wetter hatte sich etwas eingetrübt und drei weitere Rollerfreunde ließen es sich nicht nehmen, uns bei dem Eisbecher Gesellschaft zu leisten. Dafür kann man schon mal 250 km zurück legen. Abends dann den Grill angeheizt und Lagerfeuer. Zu Besuch hatten wir dann noch einen Ehrengast. Manfred B. besuchte uns und verbrachte den Abend in unserer Runde. Nach der Ausfahrt hatte es auch etwas zu regnen begonnen, was uns aber nicht weiter störte. Am Sonntagmorgen dann noch ein gemütliches Frühstück und die Rollerfreunde machten sich wieder auf den Heimweg. Ein kleines feines Rollertreffen bei bester Stimmung mit einer schönen Ausfahrt von 178 km. Das Anglerheim ist bestens dafür geeignet und alle waren sich einig, dass hier weitere Treffen stattfinden müssen.