DDRMotorroller.de

10.06.2017

... Motorroller aus der DDR ...

Sa. 10.06.2017, Festumzug 700 Jahre Dennheritz

11:30 Uhr Start in Gößnitz PP Penny.
Am Start waren 3 Berliner mit Campi 1Troll mit Motorkuli 1Berliner solo und eine Jawa
Um die Roller noch etwas besser in das richtige Licht zu rücken, hatte einige sich noch stielgerecht gekleidet.
Pünktlich ging es  los, durch das Gewerbegebiet Meerane über die alte B 93 nach Dennheritz, wo wir bereits sehnsüchtig erwartet wurden.
Am Aufstellort, Lauenhainer Straße, gab es noch eine kurze Stärkung (Roster und Radler ).
Vom Veranstalter gab es pro Fahrzeug einen Verpflegungsbeutel ( Apfel, Knacker, Wasser, Müslieriegel )
13:05 Uhr setzte sich der Umzug in Gang.
Wir hatten die Nr. 57/1 und durften direkt hinter der Wäscherei fahren.
Für die Dauer des Umzuges ca, 2 Stunden, mussten wir ständig das Lied "Die Wäsche trocknet an der Sonne" über uns ergehen lassen.
Die Zuschauer waren begeistert von unseren Rollern und warfen uns folgende Kommentare entgegen.
"Schau mal ein Berliner Roller, sogar mit Anhänger, "
"Auf dem habe ich das Fahren gelernt."
"Oh ein Troll den hatte ich früher auch."
Und noch viele andere.
Auf jeden Fall fanden unsere Roller wieder einmal einen großen Zuspruch und waren dadurch sehr beliebt.

Es waren im ganzen nur 30 km, aber in dem Umzug war es dennoch anstrengend für uns und die Roller.

Am Ende war beim Troll der Kupplungszug angerissen und hing nur noch an drei Fäden.
Er ist aber noch gut nach Hause gekommen.

Es war ein schöner Tag, das Wetter hatte ja auch gepasst.