DDRMotorroller.de

27.10.2014

... Motorroller aus der DDR ...

Mo. 27.10.2014, Mülsengrund Lichtenstein

Mal ´ne kleine Rollerausfahrt am Nachmittag gefällig …
Klar doch, wo waren wir denn lange nicht?
Wir fahren mal über Glauchau den Mülsengrund entlang und dann über Lichtenstein und Waldenburg die Runde.
Sonne lacht, Straßen trocken, 2 Gespanne, 3 Leute, 13:00 ab Meerane…
Zunächst nach Glauchau und einen kurzen Halt in Voigtlaide am Waldhäusl. Hier das übliche von einem Bewohner, ja wir hatten früher auch so einen, in schwarz weiß, aber ohne Anhänger, sind wir 10 Jahre mit gefahren …
Weiter geht´s nach Thurm in der Gemeinde Mülsen. Hier gibt’s gleich um die Ecke das Eiscafe „Kampanile“. Soll ein gutes Eiscafé sein, müssen wir gleich mal testen.
Also, Kaffee und Eisbecher bestellt. Ja, wirklich gut und unser Glück, wir konnten am 27. Oktober, draußen, Eis, Kaffee und Sonnenschein genießen.  Wirklich gut, wir kommen wieder.
Auf die Roller und durch das längste und größte Dorf Sachsens. Die Gemeinde Mülsen ist ist mit seinen 8 Ortsteilen das größte Dorf in Sachsen und Liegt auf einer Strecke von gut 15 km am Mülsenbach. Über Neuschönburg, weiter nach Heinrichsort und weiter nach und durch Lichtenstein. Es waren einige schöne Steigungen dabei, wo schon der erste Gang gebraucht wurde.
Die Roller können sowas, auch mit Anhänger.
Über St. Egidien machten wir Halt in Kuhschnappel. Schönes Dorf, nix weiter los, Fotos am Ortsschild und weiter. 
Über Callenberg, Waldenburg, Neukirchen, Pfaffroda, Schönberg und Köthel ging es wieder Richtung Heimat.
Schöne Ausfahrt, schöner Nachmittag. Ich komme auf 75 Rollerkilometer.
Die Saison 2014 ist fast zu Ende.
Mal sehen, was noch geht.